Welche Pakete installieren ?

Für Linux gibt es Software ohne Ende, auch bei SuSe werden unendlich viele Pakete mitgeliefert. Doch was macht denn nun Sinn zu installieren. Im nachfolgenden eine kleine Auswahl, welche Pakete ich zusätzlich zur Standardkonfiguration installiert habe und wofür diese Pakete sind:
- xrpm - X11 Frontend zum analysieren der installierten Pakete
- samba - Netzwerkressourcen bereitsstellen, ähnlich LanManager bzw. .Windows NT. Sollte in einer Netzwerkumgebung mit WIN-NT und LINUX auf keinen Fall fehlen
- ksamba - KDE Frontend zum Konfigurieren von Samba
- easytag 0.9.7 - Programm, um unter X ID3-Tags von MP3-Dateien zu editieren. Zu bekommen bei
http://easytag.sourceforge.net. Programm compilieren mittels make und danach mittels make install installieren. Porgramm wird dann unter /usr/share abgelegt und ein Eintrag im Gnome-Menü unter Multimedia wird erstellt.
- linuxcmd-0.4.0 - Linux Commander ähnlich Windows Commander - Filemanager für Linux, mittels Configure und make übersetzen und danach mittels make install installieren. Zu bekommen bei
http://www.algonet.se/~skeleton/linuxcmd.

Hier noch einige Pakete, die man sich näher anschauen sollte:
Brennsoftware
X-CD-Roast, ist bei der SuSe 8.0 Distribution dabei.