X-Session auf einem anderen Server

Um eine X-Session auf einem anderen Server aufzumachen, gibt man auf der Kommandozeile:
X :1 -query DU028186 (wobei :1 die Displaynummer ist und DU028186 der Hostname sei) ein.
Wichtig dabei ist, daß der Zielrechner dieses auch freigeschaltet hat, daß man über das Netzwerk X-Sessions öffnen darf. Dafür muß in der Datei /etc/X11/gdm/gdm.conf in der Sektion [xdmcp] folgende Werte gesetzt sein: Enable=1 , HonorIndirect=1.
Eine einmal aufgebaute X-Session kann man mit der Tastenkombination CTRL + ALT+ Backspace wieder beenden.

Bei der Distribution Suse 7.2 und auch bei der Distribution RedHat 7.1 ist ein Einloggen über das Netzwerk defaultmäßig deaktiviert. Um dieses zu aktivieren, wie folgt vorgehen:
1. Datei /usr/X11R6/lib/X11/xdm/xdm-config die Zeile
DisplayManager.requestPort: 0 mittels ! auskommentieren.
2. Datei /usr/X11R6/lib/X11/xdm/Xaccess die Zeile
... CHOSSER BROADCAST auf
* CHOOSER BROADCAST setzen. (Nur bei Suse notwendig, bei RedHat 7.1 ist die Zeile schon aktiviert).